Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

                        
                        
                          Die Punktsensoren können für viele Anwendungen konfiguriert werden


Die Punktsensoren können für viele Anwendungen konfiguriert werden

News Punktsensoren für die Oberflächenmessung

Sponsored Content
16.07.2012

Mit den Punktsensoren der TMS TopSens und TMS TopLine Serie vergrößertPolytecdas Portfolio für Oberflächenmessungen. Die Sensoren ermöglichen die schnelle Charakterisierung von Oberflächen, die Bestimmung der Mikro/Nanotopographie sowie optische Rauheitsbestimmungen und die Dickenmessung von transparenten Proben. Die Messköpfe enthalten keine beweglichen Teile und sind wartungsfrei. Die Punktsensoren eignen sich laut Hersteller gut für die Bereiche Automotive und Mikromechanik, Elektronik und Mikroelektronik, Halbleiter sowie für die Optik-Industrie und können für eine Vielzahl von Anwendungen konfiguriert werden. Die Sensorsysteme bestehen aus einem optischen Sensorstift, einem Controller, einem Multimode-Glasfaserkabel, Kabeln zur Anbindung über USB oder RS-232 sowie Software.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel