Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

News Positionsschalter mit Analogausgang

Sponsored Content
16.10.2014

Steute hat eine neue Positionsschalter-Variante für extreme Anwendungen entwickelt. Sie arbeitet nicht in der konventionellen Ein/Aus-Technik, sondern gibt ein analoges Signal aus, das der Position des Betätigers beziehungsweise des Schaltstößels entspricht. Die Position wird von einem integrierten Hall-Sensor erfasst, der das Ausgangssignal je nach Variante in den drei Standards 0 bis 20 mA, 4 bis 20 mA oder 0 bis 10 V bereitstellt. Diese Funktion wurde innerhalb der Extreme-Positionsschalterbaureihe 98 realisiert, die ein robustes, seewasserfestes Metallgehäuse, hohe Schutzarten und normengerechte Abmessungen nach DIN EN 50041 besitzt. Die verschiedenen Betätiger können um 4 x 90° versetzt montiert werden. Damit lässt sich der analoge Positionsschalter flexibel in die Umgebungskonstruktion integrieren, zumal er ab Werk individuell programmiert und somit besser an den Einsatzfall angepasst werden kann.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel