Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Roland Bent: Neben seiner Arbeit als Phoenix-Contact-Geschäftsführer nimmt er Aufgaben in Industrie- und Wissenschaftsorganisationen wahr wie der „Nationalen Plattform Elektromobilität“, im ZVEI und in der DKE.

Bild: Phoenix Contact

Neubesetzung Phoenix-Contact-Geschäftsführer wird SMA-Aufsichtsrat

03.02.2015

Wenige Wochen nach dem Tod des SMA-Gründers und Aufsichtsratsvorsitzenden ist ein neues Aufsichtsratsmitglied berufen worden.

Sponsored Content

Roland Bent, Mitglied der Geschäftsführung von Phoenix Contact wurde zum Aufsichtsratsmitglied der SMA Solar Technology bestellt. Die Neubesetzung erfolgt nach Angaben des Wechselrichter-Herstellers aufgrund des Todes des SMA-Gründers und Aufsichtsratsvorsitzenden Dr.-Ing. E. h. Günther Cramer vor wenigen Wochen.

Der Elektrotechnik-Ingenieur Roland Bent ist seit 2001 Mitglied der Geschäftsführung von Phoenix Contact, einem internationalen Marktführer der elektrischen Verbindungs-, Interface- und Automatisierungstechnik. Dort verantwortet Roland Bent die Ressorts Marketing und Produktentwicklung sowie Innovations- und Technologie-Management. Sein Aufgabengebiet umfasst darüber hinaus die Leitung der internationalen Forschungs- und Entwicklungszentren des Unternehmens.

In seiner Sitzung am 11. Februar 2015 wird der SMA-Aufsichtsrat einen neuen Vorsitzenden wählen. (kk)

Verwandte Artikel