Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

                        
                        
                          Passen mit Panel- und Vesa-Halterung in fast jede Maschine


Passen mit Panel- und Vesa-Halterung in fast jede Maschine

Rating is currently not available.

News Panel PCs für die Fabrikautomatisierung

02.05.2013

Element not implemented: <b>hat zwei Panel-PCs herausgebracht: PPC-6150 und PPC-6170. Sie verfügen über schnellere Prozessoren, RAID-Steuerung und mehrere Erweiterungssteckplätze. Der PPC-6170 (17 Zoll) und der PPC-6150 (15 Zoll) mit TFT-Bildschirm und LED Backlight sind mit Core-i-Prozessoren der dritten Generation erhältlich. Die Geschwindigkeit ist um 20 Prozent höher als die Vorgängergeneration und unterstützt 3D-Grafikberechnungen. Neben der i5-CPU stehen alternativ auch ein i3- oder Celeron-Prozessor zur Auswahl. Beim Hinzufügen einer zusätzlichen Festplatte unterstützen beide Modelle RAID 0 und 1, wodurch die Sicherungen wichtiger Daten in Echtzeit erfolgen kann. Die Ports RS-232, -422 und -485 sind gegen Spannungsspitzen zwischen dem Panel-PC und angeschlossenen Industriegeräten geschützt. Mit einer variablen Konfiguration der PCI- und PCIe-Steckplätze ermöglichen die Panel-PCs die Installation von Erweiterungskarten für Framegrabbing, Feldbus-Kommunikation und digitale E/A.

Sponsored Content

Element not implemented: <b>hat zwei Panel-PCs herausgebracht: PPC-6150 und PPC-6170. Sie verfügen über schnellere Prozessoren, RAID-Steuerung und mehrere Erweiterungssteckplätze. Der PPC-6170 (17 Zoll) und der PPC-6150 (15 Zoll) mit TFT-Bildschirm und LED Backlight sind mit Core-i-Prozessoren der dritten Generation erhältlich. Die Geschwindigkeit ist um 20 Prozent höher als die Vorgängergeneration und unterstützt 3D-Grafikberechnungen. Neben der i5-CPU stehen alternativ auch ein i3- oder Celeron-Prozessor zur Auswahl. Beim Hinzufügen einer zusätzlichen Festplatte unterstützen beide Modelle RAID 0 und 1, wodurch die Sicherungen wichtiger Daten in Echtzeit erfolgen kann. Die Ports RS-232, -422 und -485 sind gegen Spannungsspitzen zwischen dem Panel-PC und angeschlossenen Industriegeräten geschützt. Mit einer variablen Konfiguration der PCI- und PCIe-Steckplätze ermöglichen die Panel-PCs die Installation von Erweiterungskarten für Framegrabbing, Feldbus-Kommunikation und digitale E/A.

Verwandte Artikel