Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.
Robert Harting, Olympiasieger im Diskuswerfen, nimmt am Hartings Symposium zur Digitalisierung teil.

Robert Harting, Olympiasieger im Diskuswerfen, nimmt am Hartings Symposium zur Digitalisierung teil.

Bild: Iris Hensel
2 Bewertungen

Symposium zur Digitalisierung Olympiasieger und Industrie 4.0

19.08.2016

Wie bei den Olympischen Spielen gilt auch in der Industrie 4.0: Schneller, höher, weiter! Wer hier den Anschluss verliert, droht zurückzubleiben. Um über Chancen und Risiken der Digitalisierung aufzuklären, lädt Harting zum Symposium.

Sponsored Content

Welchen Einfluss haben Big Data, Industrie 4.0 und Co. auf die Gesundheit des Menschen? Welche Chancen bietet die Digitalisierung, um Bestleistung aus uns herauszuholen? Um diesen Fragen nachzugehen, lädt Harting zum Symposium Herausforderungen der Digitalisierung im Zusammenspiel Mensch - Technik - Wirtschaft ein.

Das kostenlose Symposium findet am 8. September 2016 um 13.00 Uhr am Harting-Standort (Simeonscarre 1, 32423 Minden) statt. Unter anderem können Gäste vom Diskus-Olympiasieger Robert Harting lernen, in Zeiten höchster Anforderungen die Balance zu halten.

Weitere Informationen, die Agenda und die Anmeldung finden Sie hier.

Verwandte Artikel