Aktuelle Nachrichten aus der Fertigungsautomation 2x wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Bild: Euchner

Expansion in China Neues Firmengebäude in Shanghai

08.06.2015

Die chinesische Tochtergesellschaft von Euchner hat ein neues Firmengebäude in Songjiang / Shanghai bezogen. Mit dem Umzug unterstreicht der Hersteller von industrieller Sicherheitstechnik sein Engagement in Asien und setzt weiter auf Wachstum. Die kontinuierlich steigende Nachfrage nach sicherheitstechnischen Produkten und Dienstleistungen ermöglichte den Umzug in neue Räumlichkeiten.

Auf einer Gesamtfläche von 3300 m2 sind alle Unternehmensbereiche zusammengefasst. Das Gebäude liegt verkehrsgünstig an der Hauptverbindung zwischen Shanghai und Hangzhou und bietet ausreichend Platz für weitere Expansionen. „Mit dem Umzug setzen wir ein klares Zeichen, unsere Aktivitäten im Land auszubauen, um auch zukünftig eine optimale Betreuung unserer Kunden gewährleisten zu können“, so Stefan Euchner, Geschäftsführender Gesellschafter.

Sponsored Content
  • Faszination M12-Stecker

    Warum kamen gerade in den letzten Monaten so viele M12-Stecker auf den Markt und wieso ist diese Ausführung so ...
  • Linear um die Kurve führen

    Gebogene Linearführungen sind bereits für individuelle Schlittenbewegungen bekannt. Noch mehr spezifische ...

Die chinesische Tochtergesellschaft von Euchner hat ein neues Firmengebäude in Songjiang / Shanghai bezogen. Mit dem Umzug unterstreicht der Hersteller von industrieller Sicherheitstechnik sein Engagement in Asien und setzt weiter auf Wachstum. Die kontinuierlich steigende Nachfrage nach sicherheitstechnischen Produkten und Dienstleistungen ermöglichte den Umzug in neue Räumlichkeiten.

Auf einer Gesamtfläche von 3300 m2 sind alle Unternehmensbereiche zusammengefasst. Das Gebäude liegt verkehrsgünstig an der Hauptverbindung zwischen Shanghai und Hangzhou und bietet ausreichend Platz für weitere Expansionen. „Mit dem Umzug setzen wir ein klares Zeichen, unsere Aktivitäten im Land auszubauen, um auch zukünftig eine optimale Betreuung unserer Kunden gewährleisten zu können“, so Stefan Euchner, Geschäftsführender Gesellschafter.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel