Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Die beiden Geschäftsführer bei Juwi Thomas Broschek (links) und Thomas Kubitza leiten das Deutschlandgeschäft des Projektentwicklers.

Bild: juwi

Personalwechsel Neuer Mann für Juwi

18.01.2016

Das Erneuerbare-Energien-Unternehmen meldet personellen Zuwachs: Es setzt mit einem neuen technischen Geschäftsführer auf eine Doppelspitze.

Sponsored Content

Der Projektentwickler Juwi Energieprojekte hat mit Thomas Kubitza seit Anfang des Jahres eine neue technische Geschäftsführung. Gemeinsam mit Thomas Broschek, Geschäftsführer bei Juwi Energieprojekte, verantwortet er die Leitung des Deutschlandgeschäfts. Der 48-jährige Kubitza war zuvor Mitglied der Geschäftsführung der Schneider Electric mit Sitz in Ratingen. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Energiewirtschaft, im Anlagenbau und der Automatisierungstechnik. Studiert hat der Diplomingenieur der Elektrotechnik an der RWTH Aachen. „Mit Thomas Kubitza haben wir uns personell entscheidend verstärkt. Von seiner großen Erfahrung bei der Entwicklung von Infrastrukturprojekten, in der Energiewirtschaft und der Unternehmensführung wird Juwi dauerhaft profitieren können“, sagt Broschek.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel