Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

V.l.n.r.: Peter Krause (AMA Vorstandsvorsitzender), Christoph Kleye (stell. Vorsitzender), Dr. C. Thomas Simmons (AMA Verband GF und Beisitzer), Johannes W. Steinebach (Schatzmeister), Peter Scholz (Schriftführer), Prof. Dr. Andreas Schütze (Beisitzer)

Bild: AMA

Staffelstab übergeben Neuer AMA-Vorstandsvorsitzender

Sponsored Content
01.06.2015

Die Mitglieder des AMA Verband für Sensorik und Messtechnik wählten Peter Krause (First Sensor) zum neuen Vorstandvorsitzenden. Sein Stellvertreter ist Christoph Kleye (IS-Line), der als neues Mitglied im AMA-Vorstand eintritt.

Krause ist Leiter der Business Unit Industrial bei First Sensor und Mitbegründer von First Sensor Technology. Er agierte sechs Jahre als stellvertretender AMA-Vorstandsvorsitzender. Er übernimmt den Vorsitz von Wolfgang Wiedemann (STW Sensor-Technik Wiedemann), der nach drei Amtsperioden nicht wieder kandidierte. Christoph Kleye ist Gründer von IS-Line und Vorsitzender des Ausstellerbeirates der Fachmesse Sensor+Test, deren Träger der AMA-Verband ist.

Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt: Johannes W. Steinebach (TWK-Elektronik) als Schatzmeister, Peter Scholz (IMC Test & Measurement) als Schriftführer und Professor Dr. Andreas Schütze (Universität des Saarlandes, Vorsitzender des AMA-Wissenschaftsrates) als Beisitzer.

Verwandte Artikel