Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.


Das Remote-System trennt die Versorgung der Ein- und Ausgänge

News Modular und platzsparend beschleunigt es Einbau und Wartung

Sponsored Content
27.09.2013

Das modulare Remote I/O-System U-Remote von Element not implemented: <b>bietet eine steckbare Anschlussebene und hohe Packungsdichte. Der integrierte Web-Server vereinfacht die Inbetriebnahme und Wartungsarbeiten. Eine werkzeuglose Installation und vorkonfektionierbare Verkabelung beschleunigen den Einbau. Der Verdrahtungs-, Installations- und Servicefreundlichkeit dient die einreihige Anschlussebene. Durch die schmale Bauweise von 11,5mm und einer geringen Anzahl an Einspeisemodulen lassen sich Schaltschränke mit U-Remote kleiner auslegen und flexibler gestalten. Ein Komponententausch kann im laufenden Betrieb lastfrei erfolgen. Das Gerät trennt die Versorgung für Ein- und Ausgänge durch zwei 10A-Strompfade.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel