Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Optische Abstandsmessung Mit Laserlicht zum exakten Messwert

Sponsored Content
24.08.2015

Mit dem optischen Sensor LT5000 zur Abstandsmessung bis 5000 mm erweitert Siko sein Programm. Der Distanzsensor arbeitet mit Laserlicht auf Basis der Lichtlaufzeitmessung. Der Sensorkopf verfügt über einen analogen Spannungs- beziehungsweise Stromausgang. Via Tastendruck kann der Messbereich eingestellt und bei Bedarf auch invertiert werden. Mit Hilfe eines zusätzlichen Schalt­ausgangs wird ein Schaltfenster beliebig eingestellt. Eine einfache Integration ist auch wegen des visuell gut wahrnehmbaren Laserlichts möglich. Der Sensor bietet einen Analogausgang von 0 … 10 V oder 4 … 20 mA.

Für die Ermittlung der zu messenden Distanzen wird durch ein vom Sensorkopf gepulstes Laserlicht ausgesendet und von dem zu abstandsgebenden Objekt wieder reflektiert. Auf Grundlage der Zeitspanne zwischen der Lichtaussendung und Lichtempfang des Lasers wird der Abstand des Objektes ermittelt. Das Prinzip erinnert an die Laserpistolen der Polizei mit denen Geschwindigkeitsmessungen im Straßenverkehr durchgeführt werden.

Profil

  • kompakte Bauform

  • einfach integrierbar

  • flexibel durch invertierbare Analogkennlinie und Schaltfensterfunktion

  • einfache Inbetriebnahme und Bedienung mit externem Teach-in

  • gut sichtbarer Laserlichtfleck der Laserklasse 1 für präzises

  • Analogausgang 0 … 10 V oder 4 … 20 mA

  • volle Augensicherheit

Auf Anfrage stellt das Unternehmen kostenlos Testsensoren zur Verfügung.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel