Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

News Mit der Kommunikationstechnik Schritt halten

Sponsored Content
13.08.2014

Ewon Flexy ist laut Herstellerangaben der weltweit erste modulare M2M-Router für den industriellen Einsatz, mit dem OEMs und Systemintegratoren Geräte an externen Standorten verbinden können. Mit dem Konzept von Basismodulen, die bis zu vier Erweiterungskarten aufnehmen können, bietet Flexy Endanwendern eine beinahe unbegrenzte Anzahl von Möglichkeiten, von der einfachen seriellen Schnittstelle, der MPI- oder Profibus-Schnittstelle über Ethernetzugang bis hin zum WLAN-Router, mit Redundanz über ein 3G-Modem. Der Router kann die analoge Übertragungstechnik und die Einwählinfrastruktur ersetzen. So wird der Weiterentwicklung der Kommunikationstechnik Rechnung getragen. Durch die Datensammlung einerseits und die Fernzugriffsmöglichkeiten andererseits erhält der Flexy-Nutzer Warnungen, kann Daten überwachen und Fehler in industriellen Anwendungen kostengünstig beheben.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel