Aktuelle Nachrichten aus der Fertigungsautomation 2x wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

News Mini-Box-PCs mit IoT-Gateway

12.08.2014

Kontron hat die neuen Mini-Box-PCs KBox A-201 mit Support der Intel Gateway Solutions für das Internet der Dinge vorgestellt. In Kombination mit dem Embedded Application Programming Interface (KEAPI) bieten diese applikationsfertigen M2M-Plattformen eine standardisiert und einfach einsetzbar IoT-Gateway-Intelligenz. OEMs können ihre verteilten Systeme damit nahtlos über kabellose Netze wie LTE, GSM oder WLAN anbinden. Vielfältige industrielle Schnittstellen unterstützen zudem die IoT-Integration von sowohl neuen als auch bestehenden Applikationen. OEMs und Betreiber profitieren von einer vorvalidierten, auf anerkannten Standards basierten Plattform, mit der sie alle Big Datas erfassen, auswerten und nutzen können. Zur Erfassung lokaler Daten bieten die PCs eine Vielzahl industrieller Schnittstellen wie je zwei Gbit Ethernet und USB 2.0 sowie optional CAN- und Profibus. Legacy-Installationen profitieren zudem von zwei seriellen RS232/485-Schnittstellen.

Sponsored Content

Kontron hat die neuen Mini-Box-PCs KBox A-201 mit Support der Intel Gateway Solutions für das Internet der Dinge vorgestellt. In Kombination mit dem Embedded Application Programming Interface (KEAPI) bieten diese applikationsfertigen M2M-Plattformen eine standardisiert und einfach einsetzbar IoT-Gateway-Intelligenz. OEMs können ihre verteilten Systeme damit nahtlos über kabellose Netze wie LTE, GSM oder WLAN anbinden. Vielfältige industrielle Schnittstellen unterstützen zudem die IoT-Integration von sowohl neuen als auch bestehenden Applikationen. OEMs und Betreiber profitieren von einer vorvalidierten, auf anerkannten Standards basierten Plattform, mit der sie alle Big Datas erfassen, auswerten und nutzen können. Zur Erfassung lokaler Daten bieten die PCs eine Vielzahl industrieller Schnittstellen wie je zwei Gbit Ethernet und USB 2.0 sowie optional CAN- und Profibus. Legacy-Installationen profitieren zudem von zwei seriellen RS232/485-Schnittstellen.

Verwandte Artikel