Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Bild: B&R

Acopos 3 Mehr Ertrag und weniger Verschleiß

09.09.2016

Intelligente Steuerungskonzepte auf Basis des Servoverstärkers Acopos P3 eröffnen neue Möglichkeiten.

Sponsored Content

B&R zeigt wie der Verschleiß von Windturbinen durch die Windrichtungsnachführung minimiert werden kann. Möglich machen dies intelligente Steuerungskonzepte auf Basis des Servoverstärkers Acopos P3. Der Acopos P3 ist bestmöglich für die widrigen Umgebungsbedingungen im Offshore-Bereich ausgelegt, so hält er eine Dauervibration von 1g aus. Sämtliche Leiterplatten sind lackiert und unempfindlich gegenüber salzhaltiger, feuchter Luft. Mit Aprol PDA (Process Data Acquisition), einem offenen und skalierbaren System zur Prozessdatenerfassung, werden Daten einer Windenergie-Anlage zentral und lückenlos erfasst.

Halle B6, Stand B6.393

Verwandte Artikel