Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

                        
                        
                          Quelle: BDBe


Quelle: BDBe

Rating is currently not available.

News Mehr Bioethanol aus weniger deutschem Futtergetreide

09.11.2012

Nach den Verbrauchsdaten des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ( Element not implemented: <b>) belief sich der Bioethanolverbrauch im ersten Halbjahr 2012 auf nahezu 626.000 Tonnen gegenüber etwa 570.000 Tonnen im Vorjahreszeitraum - eine Steigerung um 9,7%. Damit hatte Bioethanol bis Ende Juni 2012 im Benzinmarkt 6,4 (Volumen-) Prozent erreicht. Der Löwenanteil (rund 542.000 t) wurde dem Super (E5 und E10) beigemischt, 13,5% mehr als im Vorjahr. Das im ersten Halbjahr 2012 in Deutschland produzierte Bioethanol (rund 295.000t) stammte aus Futtergetreide und Industrierüben. Der Anteil der Industrierüben stieg nach einer guten Ernteum 89 %.

Sponsored Content

Nach den Verbrauchsdaten des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ( Element not implemented: <b>) belief sich der Bioethanolverbrauch im ersten Halbjahr 2012 auf nahezu 626.000 Tonnen gegenüber etwa 570.000 Tonnen im Vorjahreszeitraum - eine Steigerung um 9,7%. Damit hatte Bioethanol bis Ende Juni 2012 im Benzinmarkt 6,4 (Volumen-) Prozent erreicht. Der Löwenanteil (rund 542.000 t) wurde dem Super (E5 und E10) beigemischt, 13,5% mehr als im Vorjahr. Das im ersten Halbjahr 2012 in Deutschland produzierte Bioethanol (rund 295.000t) stammte aus Futtergetreide und Industrierüben. Der Anteil der Industrierüben stieg nach einer guten Ernteum 89 %.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel