Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

                        
                        
                          Netzteil für lüfterlose IPC-Systeme


Netzteil für lüfterlose IPC-Systeme

News Lüfterloses IPC-Netzteil

01.06.2012

Das IPC-Netzteil BEPR-506H von Element not implemented: <b>für lüfterlose Industrie-PC-Systeme konzipiert kann ohne Lüfterkühlung bis zu einer Umgebungstemperatur von + 70°C betrieben werden. Ausgestattet mit zwei identischen Netzteilmodulen liefert das konvektionsgekühlte Netzteil eine Ausgangsleistung von 60 Watt. Fällt ein Netzteileinschub aus, übernimmt der andere ohne Unterbrechung die Stromversorgung des Systems. Im 24/7-Dauerbetrieb besitzt das Gerät einen hohen MTBF von 486000 Stunden (nach MIL-HDBK-217F bei +25°C). Die Abmessungen von 106 �?190 �?39,5 mm bieten Redundanz und Sicherheit auf kleinem Raum und der Weitbereichseingang von 90 bis 264 VAC ermöglicht viele Einsatzbereiche. An den Ausgängen wird keine Grundlast benötigt und der +5 V-Standby-Ausgang kann mit bis zu 3 A belastet werden. Zudem sorgen ein Kurzschlussschutz an allen Ausgängen, ein Überlast-Schutz und ein Überspannungsschutz für zusätzliche Betriebssicherheit.

Sponsored Content

Das IPC-Netzteil BEPR-506H von Element not implemented: <b>für lüfterlose Industrie-PC-Systeme konzipiert kann ohne Lüfterkühlung bis zu einer Umgebungstemperatur von + 70°C betrieben werden. Ausgestattet mit zwei identischen Netzteilmodulen liefert das konvektionsgekühlte Netzteil eine Ausgangsleistung von 60 Watt. Fällt ein Netzteileinschub aus, übernimmt der andere ohne Unterbrechung die Stromversorgung des Systems. Im 24/7-Dauerbetrieb besitzt das Gerät einen hohen MTBF von 486000 Stunden (nach MIL-HDBK-217F bei +25°C). Die Abmessungen von 106 �?190 �?39,5 mm bieten Redundanz und Sicherheit auf kleinem Raum und der Weitbereichseingang von 90 bis 264 VAC ermöglicht viele Einsatzbereiche. An den Ausgängen wird keine Grundlast benötigt und der +5 V-Standby-Ausgang kann mit bis zu 3 A belastet werden. Zudem sorgen ein Kurzschlussschutz an allen Ausgängen, ein Überlast-Schutz und ein Überspannungsschutz für zusätzliche Betriebssicherheit.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel