Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

News Linearachsen für alle gängigen Roboter

Sponsored Content
09.05.2014

Die Fahrachsen von IPR werden als modulares Baukastensystem für alle gängigen Robotertypen angeboten. So können Anwender aus einer Reihe von Achstypen wie Boden-, Wand-, Decken-, Lafetten- und Hubachse das passende System aus Aluminium oder Stahl auswählen. Ausgehend von einem Grundmodul kann die Fahrachse beliebig in 100mm-Schritten verlängert werden. Es stehen zehn verschiedene Modelle bei einer maximalen Tragkraft von bis zu 4 t zur Verfügung. Besonderheit beim Aluminiumstandardprofil ist eine Kreuzverrippung, die für eine hohe Verdrehsteifigkeit sorgt und das bei geringem Eigengewicht. Neben den Standardausführungen bieten sich verschiedene Möglichkeiten, wie beispielsweise ATEX-Schutz.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel