Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Bild: almagami, iStock

29. April und 17. Juni 2015 Kostenlose Sercos Webinare

10.04.2015

Rigobert Kynast, Technischer Leiter Sercos III Kommunikation bei Bosch Rexroth, präsentiert am 29. April und am 17. Juni das Thema Topologie, welches aufgrund des inhaltlichen Umfangs in zwei Webinare gesplittet wurde. Im ersten Teil erfahren Teilnehmer mehr zu Sercos-Geräten mit zwei Ports und zwei Steckverbindern. Zudem erklärt Kynast den Unterschied von physikalischer und logischer Topologie und nennt Beispiele für einfache physikalische Topologien. Er zeigt auf, wie ein Sercos-Gerät die vorhandene Topologie erkennt und wie Erweiterungen mit Leistungszuführungen möglich sind. Im Folgewebinar am 17. Juni wird unter anderem die interne Topologie eines Sercos-Slaves erklärt, die Eigenschaften eines Mehrfach-Slave-Gerätes sowie die Änderung durch den Master im Device Control.

Sponsored Content

Rigobert Kynast, Technischer Leiter Sercos III Kommunikation bei Bosch Rexroth, präsentiert am 29. April und am 17. Juni das Thema Topologie, welches aufgrund des inhaltlichen Umfangs in zwei Webinare gesplittet wurde. Im ersten Teil erfahren Teilnehmer mehr zu Sercos-Geräten mit zwei Ports und zwei Steckverbindern. Zudem erklärt Kynast den Unterschied von physikalischer und logischer Topologie und nennt Beispiele für einfache physikalische Topologien. Er zeigt auf, wie ein Sercos-Gerät die vorhandene Topologie erkennt und wie Erweiterungen mit Leistungszuführungen möglich sind. Im Folgewebinar am 17. Juni wird unter anderem die interne Topologie eines Sercos-Slaves erklärt, die Eigenschaften eines Mehrfach-Slave-Gerätes sowie die Änderung durch den Master im Device Control.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel