Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

News Kontinuierliche Farbkontrolle in der Linie

Sponsored Content
27.09.2013

Das Inline-Farbmesssystem colorCONTROL ACS 7000 vonMicro-Epsilonerkennt nicht nur die gespeicherten Farben nach dem Ja-Nein-Prinzip, sondern bestimmt den Farbton der Werkteile spektralphotometrisch. Bei einer Messrate von 2000Hz kann es einen Farbabstand von �?E 0,08 messen. Das Messsystem hat drei Arbeitsmodi: In der Farberkennung können bis zu 15Farben gespeichert und überprüft werden. Im zweiten Modus - der Farbmessung - werden die Farbwerte im Durchlauf gemessen und die Tendenz analysiert. Im Spektralvergleichmodus wird das Reflexionsspektrum des Prüflings angezeigt und ausgewertet. Dem Nutzer stehen hierbei eine Vielzahl von Farbräumen, Abstandsmodellen und Normlichtarten zur Berechnung der Farbwerte zur Verfügung. Der berührungslose Sensor hat eine Winkelanordnung von 30°/0°, somit hat die Eigenreflexion von nassen oder glänzenden Oberflächen keinen direkten Einfluss auf das Messergebnis. Der Messkopf realisiert einen Messabstand von 5mm und einen Messfleck von 9mm.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel