Aktuelle Nachrichten aus der Fertigungsautomation 2x wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.



News Kleine Kraftpakete mit hoher Dynamik

04.06.2013

Engel Elektroantriebebietet mit den bürstenlosen Synchronmotoren der Baureihe HBR eine kompakte Antriebslösung mit hoher Dynamik. Die in drei Flanschgrößen mit den zwei Systemlängen 25/50 oder 30/60mm angebotenen Antriebe zeichnen sich durch einen großen Geschwindigkeitstellbereich, eine hohe Leistungsdichte sowie eine hohe Drehzahlkonstanz aus. Bei der kleinsten Flanschgröße von 40 mm sind 0,7 Nm Spitzendrehmoment abrufbar, während der stärkste Antrieb (Flanschgröße 55mm) ein Spitzendrehmoment von 2,4 Nm aufweist. Die typischen Spitzendrehzahlen reichen dabei von 6000 min -1bis 11000 min -1. Hochauflösende Singleturn-Winkelgeber in allen sechs Modellen der HBR-Familie mit digitaler Schnittstelle und der minimale Nutungs- beziehungsweise Rasteffekt des Motorsystems gewährleisten eine konstante Drehmoment-Entwicklung und eine sehr genaue Regelbarkeit des Antriebs. Die Drehstrom-Synchronmotoren sind für den Betrieb an 24 und 48 V geeignet.

Sponsored Content

Engel Elektroantriebebietet mit den bürstenlosen Synchronmotoren der Baureihe HBR eine kompakte Antriebslösung mit hoher Dynamik. Die in drei Flanschgrößen mit den zwei Systemlängen 25/50 oder 30/60mm angebotenen Antriebe zeichnen sich durch einen großen Geschwindigkeitstellbereich, eine hohe Leistungsdichte sowie eine hohe Drehzahlkonstanz aus. Bei der kleinsten Flanschgröße von 40 mm sind 0,7 Nm Spitzendrehmoment abrufbar, während der stärkste Antrieb (Flanschgröße 55mm) ein Spitzendrehmoment von 2,4 Nm aufweist. Die typischen Spitzendrehzahlen reichen dabei von 6000 min -1bis 11000 min -1. Hochauflösende Singleturn-Winkelgeber in allen sechs Modellen der HBR-Familie mit digitaler Schnittstelle und der minimale Nutungs- beziehungsweise Rasteffekt des Motorsystems gewährleisten eine konstante Drehmoment-Entwicklung und eine sehr genaue Regelbarkeit des Antriebs. Die Drehstrom-Synchronmotoren sind für den Betrieb an 24 und 48 V geeignet.

Verwandte Artikel