Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

News Kleine Gigabit-Ethernet-Kameras

09.05.2014

IDS bringt zwei neue Industriekameramodelle mit GigE-Anschluss und Power-over-Ethernet auf den Markt. Die Modelle UI-5360CP und UI-5370CP der Serie GigE uEye CP sind mit der aktuellen Revision 3 der CMOS-Sensoren CMV2000 beziehungsweise CMV4000 von CMOSIS ausgestattet. Sie verbinden eine Auflösung bis 2048 x 2048 Pixel mit hoher Lichtempfindlichkeit und schnellen Frame-Raten. Bis zu 36 Bilder pro Sekunde können mit der 2,2MP-Version erfasst werden, 19 fps sind mit der 4,2MP-Variante möglich. Für die Zwischenspeicherung der Bilder steht außerdem 60 MB Memory Onboard zur Verfügung. Die Software-Unterstützung sorgt für einen Plug&Play-Komfort, wie ihn auch die USB-Modelle des Herstellers bieten. Mit nur zirka 29 x 29 x 41 mm sind die GigE-Kameras klein gebaut. Das Magnesium­gehäuse und ein Hirose-Steckverbinder unterstreichen die Industrietauglichkeit. Da die PoE-Kameras mit nur einem Kabel für Datenübertragung und Stromversorgung auskommen, lassen sie sich einfach in die verschiedensten Anwendungen integrieren.

Sponsored Content

IDS bringt zwei neue Industriekameramodelle mit GigE-Anschluss und Power-over-Ethernet auf den Markt. Die Modelle UI-5360CP und UI-5370CP der Serie GigE uEye CP sind mit der aktuellen Revision 3 der CMOS-Sensoren CMV2000 beziehungsweise CMV4000 von CMOSIS ausgestattet. Sie verbinden eine Auflösung bis 2048 x 2048 Pixel mit hoher Lichtempfindlichkeit und schnellen Frame-Raten. Bis zu 36 Bilder pro Sekunde können mit der 2,2MP-Version erfasst werden, 19 fps sind mit der 4,2MP-Variante möglich. Für die Zwischenspeicherung der Bilder steht außerdem 60 MB Memory Onboard zur Verfügung. Die Software-Unterstützung sorgt für einen Plug&Play-Komfort, wie ihn auch die USB-Modelle des Herstellers bieten. Mit nur zirka 29 x 29 x 41 mm sind die GigE-Kameras klein gebaut. Das Magnesium­gehäuse und ein Hirose-Steckverbinder unterstreichen die Industrietauglichkeit. Da die PoE-Kameras mit nur einem Kabel für Datenübertragung und Stromversorgung auskommen, lassen sie sich einfach in die verschiedensten Anwendungen integrieren.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel