Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Bild: Hiwin

Linearachse Kabel gut versteckt

29.10.2015

Mit seinen Positioniermodulen der Serien HM-S und HM-B bietet Hiwin erstmals Spindel- und Zahnriemenachsen, bei denen alle Kernkomponenten aus dem eigenen Haus stammen. Der besondere Clou sind die Schienen an den Seiten. In ihnen können zum Beispiel Kabel untergebracht werden, was gerade bei Mehrachssystemen für komplexe Lösungen von Vorteil ist. Außerdem bieten die Linearachsen einen in Millimeter-Schritten frei wählbaren Hub.

Sponsored Content

Mit seinen Positioniermodulen der Serien HM-S und HM-B bietet Hiwin erstmals Spindel- und Zahnriemenachsen, bei denen alle Kernkomponenten aus dem eigenen Haus stammen. Der besondere Clou sind die Schienen an den Seiten. In ihnen können zum Beispiel Kabel untergebracht werden, was gerade bei Mehrachssystemen für komplexe Lösungen von Vorteil ist. Außerdem bieten die Linearachsen einen in Millimeter-Schritten frei wählbaren Hub.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel