Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Bis Ende Oktober soll die Übernahme von Adept abgeschlossen werden.

Bild: Adept

Portfolio erweitert Japaner kaufen US-Roboterhersteller

12.10.2015

Automatisierungsanbieter Omron hat angekündigt, den in Kalifornien ansässigen Roboterhersteller Adept vollständig zu übernehmen. Darauf haben sich die beiden Unternehmen geeinigt. Der Vorstand von Adept unterstützt die Übernahme und empfiehlt allen Aktionären, das Angebot von 13 US-Dollar je Aktie anzunehmen. Das Angebot gilt bis 22. Oktober. In Summe würde Omron rund 190 Millionen Dollar auf den Tisch legen müssen.

Sponsored Content

Die Firmenübernahme verbessere die Position insbesondere in den Branchen Automobilbau, Elektronikherstellung, Lebensmittel- und Gentränkeherstellung und Verpackung, aber auch in anderen Industrien. Die Erweiterung des Angebots um die Robotertechnik entspricht der erklärten Strategie des Herstellers, sein Portfolio zu erweitern und die technische Entwicklung im Haus zu intensivieren. Aus dem gleichen Grund hatte Omron im Sommer bereits Delta Tau akquiriert, einen US-amerikanischen Anbieter von Motion-Control-Steuerungen, Servoantrieben und Frequenzumrichtern. Mit der Eingliederung der Service- und Vertriebsnetze von Delta Tau will Omron zudem die Absatzkanäle für sein gesamtes Portfolio stärken.

Verwandte Artikel