Aktuelle Nachrichten aus der Fertigungsautomation 2x wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Bild: Deutsche Messe

Digitalisierung Japan wird Partnerland der Cebit 2017

13.07.2016

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Premierminister Shinzo Abe sind sich einig: Das Land der aufgehenden Sonne wird nächstes Jahr der offizielle Partner der internationalen Messe.

Sponsored Content
  • Safety und I/O verschmelzen

    I/O-Module mit integrierter Safety-Funktion vereinfachen sicherheitstechnische Anwendungen. Jetzt sind die erste ...
  • Grenzen überwinden

    Ein standardisiertes Kommunikationsprotokoll, über das sich alle Elemente einer Automatisierungslösung verständigen ...

Mit der Hightech-Nation gewinnt die Cebit ein Partnerland, das sich seit Jahren für die Digitalisierung und die dafür notwendige Forschung und Entwicklung stark macht.

„Japan ist ein Mutterland digitaler Technologien und verfügt über Industrien, die weit vorne sind bei der Entwicklung des autonomen Fahrens oder der Robotik. Das Land zeichnet sich auch durch eine Gesellschaft aus, die offen für Innovationen ist und in der die Menschen mit Begeisterung neue Technik nutzen. Davon können wir in Deutschland lernen. Japan ist zudem ein interessanter Handelspartner für die deutschen ITK-Unternehmen. Die Cebit ist genau der richtige Ort, um den Austausch zu vertiefen, gerade für Mittelständler und Startups", sagt Bitkom-Präsident Thorsten Dirks.

Bildergalerie

  • Bild: Deutsche Messe

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel