Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Bild: Pixabay

AEO-Zertifikat Internationaler Zoll vertraut Dehn+Söhne

15.07.2016

Der Hersteller von Blitz- und Überspannungsschutzkomponenten bekam das Zertifikat als zugelassener Wirtschaftsbeteiligter AEO-F (Authorised Economic Operator Full). Diese Auszeichnung drückt das internationale Vertrauen in Dehn+Söhne als vertrauenswürdigen und zuverlässigen Lieferanten aus.

Sponsored Content

Das AEO-F Zertifikat beschleunigt die Zollabwicklung sowohl für Importe als auch für Exporte durch verringerte Kontrollen und bevorzugte zollseitige Behandlung und öffnet den Zugang zu weiteren zollrechtlichen Erleichterungen.

Um als AEO zertifiziert zu werden, muss ein Unternehmen zahlreiche Auflagen erfüllen. Dazu zählen Compliance-Maßnahmen, eine zuverlässige Buchführung und Liquidität, die Einhaltung der Zollvorschriften sowie ein geprüftes Sicherheits- und Qualitätsmanagement. Neben AEO ist Dehn+Söhne zusätzlich vom Bundesamt für Luftfahrt als bekannter Versender zugelassen.

Bildergalerie

  • AEO bedeutet Authorized Economic Operator, der Zusatz F für Full beinhaltet zollrechtliche Vereinfachungen sowie Sicherheitserleichterungen.

    Bild: Dehn+Söhne

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel