Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.
Networking auf einem Cluster-Workshop

Networking auf einem Cluster-Workshop

10. März 2015 Industrie 4.0-Workshop

02.02.2015

Am 10. März lädt Fertig Motors zum Clusterworkshop Industrie 4.0 begreifen – von intelligenten Komponenten über Engineeringwerkzeuge zum Funktionsdemonstrator nach Marktheidenfeld ein. Im Rahmen des Workshops haben die Teilnehmer die Möglichkeit, anhand des Showcase Mi5 zu sehen, wie eine Produktionsanlage auf Basis der Industrie 4.0 Idee konkret umgesetzt wurde um feste, flüssige und hochviskose Materialien zu verarbeiten und daraus kundenspezifische Produkte herstellen zu können. Neben der Präsentation des Industrie 4.0-Demonstrators Mi5 erwartet die Teilnehmer ausführliche Details zu den eingesetzten Komponenten, Systemen und Engineeringtools.

Zentrales Herzstück der Anlage ist das XTS-System von Beckhoff, gekoppelt mit intelligenten Komponenten wie Servo-Aktuatoren und Antriebe. Die Besonderheit liegt darin, dass jedes der eingesetzten Module eine Steuerung eines anderen Herstellers verwendet. Steuerungen von B&R, Beckhoff, Bosch Rexroth und Komponenten von Phoenix Contact arbeiten in einer Anlage zusammen. Technische Grundlage hierfür ist OPC UA. Details zum Workshop und zur Anmeldung gibt es hier als Flyer (PDF).

Sponsored Content

Am 10. März lädt Fertig Motors zum Clusterworkshop Industrie 4.0 begreifen – von intelligenten Komponenten über Engineeringwerkzeuge zum Funktionsdemonstrator nach Marktheidenfeld ein. Im Rahmen des Workshops haben die Teilnehmer die Möglichkeit, anhand des Showcase Mi5 zu sehen, wie eine Produktionsanlage auf Basis der Industrie 4.0 Idee konkret umgesetzt wurde um feste, flüssige und hochviskose Materialien zu verarbeiten und daraus kundenspezifische Produkte herstellen zu können. Neben der Präsentation des Industrie 4.0-Demonstrators Mi5 erwartet die Teilnehmer ausführliche Details zu den eingesetzten Komponenten, Systemen und Engineeringtools.

Zentrales Herzstück der Anlage ist das XTS-System von Beckhoff, gekoppelt mit intelligenten Komponenten wie Servo-Aktuatoren und Antriebe. Die Besonderheit liegt darin, dass jedes der eingesetzten Module eine Steuerung eines anderen Herstellers verwendet. Steuerungen von B&R, Beckhoff, Bosch Rexroth und Komponenten von Phoenix Contact arbeiten in einer Anlage zusammen. Technische Grundlage hierfür ist OPC UA. Details zum Workshop und zur Anmeldung gibt es hier als Flyer (PDF).

Verwandte Artikel