Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.



News Ident-Control für verschiedene Anwendungen

04.02.2013

Für den Einsatz in der Fördertechnik, der Automobilfertigung und der Intralogistik eignet sich das Ident-Control-Konzept von Pepperl+Fuchs, weil seine Modularität und übergreifende Befehlsstruktur die Anwendung der RFID-Technik vereinfacht. Die Vielfalt an Feldbuslösungen ermöglicht den Anwendern die weltweite Standardisierung und den Einsatz verschiedenster SPS-Steuerungen. Da an dieselbe Auswerteeinheit sowohl LF-, HF- als auch UHF-Schreib/Leseköpfe angeschlossen werden können, lässt sich das System auf die jeweiligen Applikationen maßschneidern. So werden steigende Anforderungen durch Variantenvielfalt und kurze Durchlaufzeiten mit RFID gelöst - bis hin zur Just-in-time-Fertigung in der Automobilindustrie.

Sponsored Content

Für den Einsatz in der Fördertechnik, der Automobilfertigung und der Intralogistik eignet sich das Ident-Control-Konzept von Pepperl+Fuchs, weil seine Modularität und übergreifende Befehlsstruktur die Anwendung der RFID-Technik vereinfacht. Die Vielfalt an Feldbuslösungen ermöglicht den Anwendern die weltweite Standardisierung und den Einsatz verschiedenster SPS-Steuerungen. Da an dieselbe Auswerteeinheit sowohl LF-, HF- als auch UHF-Schreib/Leseköpfe angeschlossen werden können, lässt sich das System auf die jeweiligen Applikationen maßschneidern. So werden steigende Anforderungen durch Variantenvielfalt und kurze Durchlaufzeiten mit RFID gelöst - bis hin zur Just-in-time-Fertigung in der Automobilindustrie.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel