Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

News I/O-Modul mit galvanisch getrennten Eingängen

12.08.2014

Mit dem AIO200/SI erweitert Bachmann die Modulfamilie des M1-Automatisierungssystems um eine uni­verselle I/O-Baugruppe. Die Serie ist in Ausführungen mit 2, 4 und 8 Kanälen erhältlich, bei denen die Kanäle einzeln galvanisch getrennt sind. Die Kanäle sind individuell konfigurierbar: Mit den Standardsignalarten Strom (0 ... 20 und 4 ... 20 mA) und Spannung (±10 ... ±10 mV) können die unterschiedlichsten Sensoren und Aktoren angeschlossen werden. Die Ausgänge sind überlast-, kurzschluss- und fremdspannungsfest. Bis zu zwei Signalarten können je Kanal gleichzeitig verwendet werden, was die nutz­bare Kanalzahl je Modul in vielen Fällen verdoppelt. Verschiedene, ebenfalls pro Kanal einstellbare Filter ermöglichen ideal angepasste Signale in Regelungsanwendungen.

Sponsored Content

Mit dem AIO200/SI erweitert Bachmann die Modulfamilie des M1-Automatisierungssystems um eine uni­verselle I/O-Baugruppe. Die Serie ist in Ausführungen mit 2, 4 und 8 Kanälen erhältlich, bei denen die Kanäle einzeln galvanisch getrennt sind. Die Kanäle sind individuell konfigurierbar: Mit den Standardsignalarten Strom (0 ... 20 und 4 ... 20 mA) und Spannung (±10 ... ±10 mV) können die unterschiedlichsten Sensoren und Aktoren angeschlossen werden. Die Ausgänge sind überlast-, kurzschluss- und fremdspannungsfest. Bis zu zwei Signalarten können je Kanal gleichzeitig verwendet werden, was die nutz­bare Kanalzahl je Modul in vielen Fällen verdoppelt. Verschiedene, ebenfalls pro Kanal einstellbare Filter ermöglichen ideal angepasste Signale in Regelungsanwendungen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel