Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.
Das neues Aquarea Kombi-Hydromodul von Panasonic

Das neues Aquarea Kombi-Hydromodul von Panasonic

Bild: Panasonic

Heiz- und Kühlsysteme Heizen, Kühlen und Warmwasser

10.02.2015

Auf der ISH 2015 in Frankfurt präsentiert Panasonic Heiz- und Kühlsysteme. Ein Highlight des Messestandes sei das Aquarea Kombi-Hydromodul. Es ist laut Hersteller eine Kombination aus Hydromodul und 200-Liter-Warmwasserspeicher zum Heizen, Kühlen und Erzeugen von Warmwasser.

Es bringe gute Leistungen bei hohen COP-Werten (Coefficient of Performance, Leistungszahl) und sei leicht und schnell zu installieren. Das Modul bestehe aus hochwertigen Komponenten wie dem Edelstahl-Warmwasserspeicher, einer großen Wärmetauscherfläche und einer neu hinzugekommenen Bedieneinheit, die auch eine Energieverbrauchsanzeige enthält.

ISH Halle 9, Ebene 0/Stand E 99

Sponsored Content

Auf der ISH 2015 in Frankfurt präsentiert Panasonic Heiz- und Kühlsysteme. Ein Highlight des Messestandes sei das Aquarea Kombi-Hydromodul. Es ist laut Hersteller eine Kombination aus Hydromodul und 200-Liter-Warmwasserspeicher zum Heizen, Kühlen und Erzeugen von Warmwasser.

Es bringe gute Leistungen bei hohen COP-Werten (Coefficient of Performance, Leistungszahl) und sei leicht und schnell zu installieren. Das Modul bestehe aus hochwertigen Komponenten wie dem Edelstahl-Warmwasserspeicher, einer großen Wärmetauscherfläche und einer neu hinzugekommenen Bedieneinheit, die auch eine Energieverbrauchsanzeige enthält.

ISH Halle 9, Ebene 0/Stand E 99

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel