Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Bild: Bopla

Gehäuse Funktionales Metallgehäuse

24.08.2016

Für seine Aluminiumgehäuse der Serie Bocube Alu bietet Bopla als optionales Zubehör einen Schnellverschluss an. Mit seiner Hilfe lassen sich die Gehäuse ohne Werkzeug per Hand öffnen und auch wieder verschließen.

Sponsored Content

Der neue Schnellverschluss aus eloxiertem Aluminium ist für alle Bocube Alu Größen verfügbar. Zum Öffnen und Schließen muss das Gehäuse nun nicht mehr verschraubt werden. Der Einsatz eines Werkzeugs erübrigt sich, denn der Verschluss wird ausschließlich per Hand betätigt. Um den Schnellverschluss an den Gehäusen anzubringen, ist keinerlei Bearbeitung erforderlich. Das Nachrüsten bestehender Standardgehäuse mit dem Schnellverschluss erfolgt einfach durch die Demontage der beiden Profile für die klappbare Designabdeckung und den Austausch gegen den neuen Verschluss. Mit dem Schnellverschluss erreichen die Bocube Alu Gehäuse die Schutzart IP 66/67 (bei geschlossenem Verschluss).

Bocube Alu

Die Gehäuseserie Bocube Alu von Bopla setzt mit ihrer Gestaltung neue Akzente im Design von Druckgussgehäusen und schützt empfindliche Elektronik auch unter rauen Umweltbedingungen. Die Serie bietet Einbauraum für rechteckige Platinen. Ihre Stirnfläche ist bewusst zurückgesetzt, um den Schutz empfindlicher, elektromechanischer Bauteile zu gewährleisten. Die Gehäusedeckel lassen sich variabel montieren, sodass sie entweder nach links oder nach rechts geöffnet werden können. Ihre Oberfläche ist wahlweise glatt oder mit einer abgesenkten Fläche zur Montage von Folientastaturen versehen. Die Gehäuseschrauben werden von Designabdeckungen verdeckt.

Bildergalerie

  • Bild: Bopla

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel