Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

News Für unterschiedliche Einsatzgebiete

Sponsored Content
14.03.2014

Das neue UHF-Antennenkonzept von IFM Electronic ermöglicht ein einfaches Identifizieren von Objekten in unterschiedlichsten Entfernungsbereichen. Die UHF-Schreib/Leseeinheiten der Baureihe DTE nutzen das UHF-Band zwischen 865 und 870 MHz in Europa (DTE800) und 902 und 928 MHz (DTE900) in den USA. Somit ist ein weltweiter Einsatz praktikabel. Applikationsspezifische Antennen werden für verschiedene Reichweiten eingesetzt. Im Nahfeld lässt sich so bei kleiner Bauform durch die geringe Lesereichweite eine hohe Selektivität erzielen. Mid-Range-Antennen mit Lesereichweiten von bis zu 2 m finden im Nah-/Fernfeld ihren Einsatzbereich. Wechselnde Entfernungen bedeuten auch im Wide-Range-Bereich kein Problem.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel