Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Bild: Molex

Kabel Für statische und dynamische Anwendungen

Sponsored Content
18.03.2015

Molex stellt seine Flamar-Flex-Kabel vor, die für statische Anschlüsse an Sensoren und dynamischen Anwendungen konzipiert sind, wie bei Schleppketten und Roboteranlagen. Die Kabel haben einen 5-fachen Biegeradius des Außendurchmessers und arbeiten deshalb zuverlässig und sicher auch in Anwendungen mit extrem engen Biegeradien. Das Produkt ist nach UL/CSA (Ausführung 21209 / 21757) für einen Temperaturbereich von -50 bis +90 °C (statisch), -40 bis +80 °C (dynamisch) und -30 bis +60 °C (Schleppketten) zugelassen. Die halogenfreien Kabel haben UV-beständigen, abrieb- und reißfesten etherbasierten Außenmantel aus reinem PUR und sind zudem beständig gegen Öl und flammhemmend.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel