Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.
Klaus Mittelbach, Vorsitzender der ZVEI-Geschäftsführung

Klaus Mittelbach, Vorsitzender der ZVEI-Geschäftsführung

Bild: A&D

ZVEI-Forderung an die EU Bei Cybersecurity nachbessern

Sponsored Content
01.06.2016

Der ZVEI unterstützt grundsätzlich die EU-Initiative zur Digitalisierung der europäischen Industrie. Die Weichen würden dadurch richtig gestellt. Nachbesserungsbedarf sieht der Verband jedoch noch im Bereich Cybersicherheit. „Die EU-Maßnahmen reichen nicht aus und sind an die realen Bedürfnisse der Industrie anzupassen“, so Klaus Mittelbach, Vorsitzender der ZVEI-Geschäftsführung. Dafür gelte es, europäische Security-Technologien und Anbieter zu stärken. Ein einheitliches digitales Europa schaffe man nur gemeinsam. Wichtig sei dabei, dass auf bereits geschaffene Grundlagen wie dem Referenzarchitekturmodell Industrie 4.0 (RAMI 4.0) und der Industrie 4.0-Komponente aufgesetzt werde.

Verwandte Artikel