Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

News Ergänzende Netzgeräte

Sponsored Content
08.05.2014

Zur Spannungsversorgung der Trennverstärker und Messumformer hat Wago ein neues Netzgerät entwickelt. Die Epsitron-Stromversorung 787-2852 ist konturengleich zu den Jumpflex-Serien 857 und 2857. Auf diese Weise kann die Ausgangsspannung direkt gebrückt und so zusätzlicher Verkabelungsaufwand vermieden werden. Das Netzgerät gibt es mit einer Ausgangsnennspannung von DC 24 V und einer Leistung von 24 W. Durch den Weitbereichseingang von AC 100 bis 240 V sowie die notwendigen Zulassungen ist die Stromversorgung für alle Anwendungen geeignet, in denen Jumpflex eingesetzt werden kann. Bei Parallelschaltung mehrerer Netzgeräte erlaubt die integrierte Redundanzdiode den Aufbau einer ausfallsicheren Stromversorgung. LEDs sowie ein aktives DC-O.K-Signal signalisieren dem Anwender jederzeit den Betriebszustand.

Verwandte Artikel