Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.


Der Arbeitstemperaturbereich der neuen TWK-Drehgeber reicht von -40 bis +85 °C

News Elektromagnetische Drehgeber in Zweikammerbauweise

Sponsored Content
12.07.2013

Die elektromagnetischen Drehgebern in Zweikammerbauweise von TWK-Elektronik bieten Schutzarten bis IP69K, Schock- und Vibrationsfestigkeit bis 500m/s2 und eine Wellenbelastbarkeit bis 250N radial und axial. Die neuen Modelle dieser Baureihe bietet der Hersteller nun auch mit den ethernetbasierten Profinet- und Ethercat-Schnittstellen an. Da hierbei die Einstellung von Adresse, Baudrate oder Abschlusswiderständen über Dip-Schalter entfällt, können die Geber bei komplettem Verguss sogar unter Wasser eingesetzt werden. Der Arbeitstemperaturbereich reicht von -40 bis +85°C. Die Drehgeber liefern eine Auflösung bis 8192 Schritte pro Umdrehung mit bis zu 4096 Umdrehungen und sind über Profinet oder Ethercat voll parametrierbar.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel