Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.
Karl Tragl, Vorstandsvorsitzender von Bosch Rexroth

Karl Tragl, Vorstandsvorsitzender von Bosch Rexroth

News Einstellung auf globale Marktentwicklung

12.05.2014

Mit einer Steigerung um nominal 3,7 Prozent auf 5,7 Milliarden Euro hat Bosch Rexroth den Auftragseingang 2013 stabilisiert. Wechselkursbereinigt stieg der Auftragseingang sogar um 6,3 Prozent. „Das vergangene Jahr hat einmal mehr bestätigt, dass sich das Wachstum der Investitionsgüterindustrie derzeit nach Asien verschoben hat“, sagte Karl Tragl, Vorstandsvorsitzender von Bosch Rexroth.

Sponsored Content

Mit einer Steigerung um nominal 3,7 Prozent auf 5,7 Milliarden Euro hat Bosch Rexroth den Auftragseingang 2013 stabilisiert. Wechselkursbereinigt stieg der Auftragseingang sogar um 6,3 Prozent. „Das vergangene Jahr hat einmal mehr bestätigt, dass sich das Wachstum der Investitionsgüterindustrie derzeit nach Asien verschoben hat“, sagte Karl Tragl, Vorstandsvorsitzender von Bosch Rexroth.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel