Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Bild: Walter Zerla

Umweltplan Dreijahresplan für die grüne Initiative

31.07.2015

Mitsubishi Electric hat seinen achten Umweltplan vorgestellt. Seit 1993 wird dieser alle drei Jahre neu erstellt. Damit will das Unternehmen zu einem der führenden in punkto Nachhaltigkeit werden. Der neue ist an der langfristigen Umweltmanagement-Vision für 2021 ausgerichtet, dem Jahr, in dem das Unternehmen sein 100-jähriges Jubiläum feiert. Angesichts der vorläufigen Zahlen geht man davon aus, dass alle wesentlichen Ziele des kürzlich abgeschlossenen Umweltplans aus 2012 erreicht wurden. Dazu gehören eine verbesserte Energieeffizienz der eigenen Produkte und damit die Reduktion der CO2-Emissionen um 34 Prozent im Vergleich zum Geschäftsjahr 2001.

In dem neuen Plan werden ab sofort Maßnahmen zusammengefasst. Er sieht vor, die Treibhausgase auf jährlich 1,37 Millionen Tonnen Kohlendioxid-Äquivalent zu senken, eine Reduzierung der Kennzahlen zur Abfallentsorgung bei Tochterunternehmen außerhalb Japans um 50 Prozent und die Ausweitung des E-Learning-Programms für Umweltmanagement auf rund 140 Tochterunternehmen weltweit.

Sponsored Content

Mitsubishi Electric hat seinen achten Umweltplan vorgestellt. Seit 1993 wird dieser alle drei Jahre neu erstellt. Damit will das Unternehmen zu einem der führenden in punkto Nachhaltigkeit werden. Der neue ist an der langfristigen Umweltmanagement-Vision für 2021 ausgerichtet, dem Jahr, in dem das Unternehmen sein 100-jähriges Jubiläum feiert. Angesichts der vorläufigen Zahlen geht man davon aus, dass alle wesentlichen Ziele des kürzlich abgeschlossenen Umweltplans aus 2012 erreicht wurden. Dazu gehören eine verbesserte Energieeffizienz der eigenen Produkte und damit die Reduktion der CO2-Emissionen um 34 Prozent im Vergleich zum Geschäftsjahr 2001.

In dem neuen Plan werden ab sofort Maßnahmen zusammengefasst. Er sieht vor, die Treibhausgase auf jährlich 1,37 Millionen Tonnen Kohlendioxid-Äquivalent zu senken, eine Reduzierung der Kennzahlen zur Abfallentsorgung bei Tochterunternehmen außerhalb Japans um 50 Prozent und die Ausweitung des E-Learning-Programms für Umweltmanagement auf rund 140 Tochterunternehmen weltweit.

Verwandte Artikel