Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Bild: Datalogic

Control 2015 Datalogic zeigt Vision-Systeme aller Leistungsklassen

27.04.2015

Die Funktion einer Smart-Kamera hat Datalogic im Format eines Vision-Sensors untergebracht.

Sponsored Content

Datalogic liefert umfassende Lösungen für Produktion, Einzelhandel, Logistik und Gesundheitswesen. Auf der Control vom 5. bis 8. Mai in Stuttgart zeigt das Unternehmen am Stand von Sontech (Halle 7, Stand 7215), dass es Vision-Systeme aller Leistungsklassen im Portfolio hat. Datalogic hat umfangreiche industrielle Bildverarbeitungslösungen im Programm, darunter Teilerkennung und –ausrichtung sowie Qualitätsprüfung.

Die Produktpalette an Vision-Systemen reicht über Smart-Kameras bis hin zu PC-basierenden Vision-Systemen. So setzt im Bereich der Smart-Kameras die P-Serie neue Standards für die industrielle Bildverarbeitung und ist als Highlight am Messestand zu sehen, denn sie bietet im Format eines Vision-Sensors die Funktion einer fortschrittlichen Smart-Kamera. Die integrierten Objektive und Beleuchtungen sind uneingeschränkt austauschbar und lassen sich einfach einbauen und auswechseln. Fünf Brennweiten und sieben Beleuchtungs-Varianten ergeben insgesamt 70 verschiedene Kombinationen, die für eine Flexibilität bei der Installation und für hohe Bilderfassungsmöglichkeiten sorgen.

Die Smart-Kamera der P-Serie ist mit der Impact-Software ausgestattet. Das Software-Tool ermöglicht die einfache Nutzung von Applikationen auf der gesamten Datalogic-Hardware und erspart somit zusätzliche Anwenderschulungen sowie die Verwendung von unterschiedlichen Softwareplattformen. Die Software ist auf das effiziente Parametrieren einer Bildverarbeitungs-Applikation durch den Anwender ausgelegt.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel