Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Bild: Spectra Computer

I/-Module mit Ethernet Daisy Chaining spart Kabel und Switches

23.03.2015

Seine Palette an I/O-Modulen mit Ethernet-Interface ergänzt Spectra um die ET-7200-Serie.

Sponsored Content

Die Module verfügen über zwei 10/100-Mbps-Ethernet-Ports, die eine 2-Port-Switch-Funktion bieten. Damit wird eine serielle Verkabelung (Daisy Chain) von mehreren Modulen möglich. Damit ist der Verkabelungsaufwand deutlich geringer als eine sternförmigen Verkabelung mehrerer Geräte, die keine Switch-Funktion besitzen. Die Modulserie ist auch unter der Typenbezeichnung PET-7200 mit PoE-Ports lieferbar. Bei diesen Modulen erfolgt die Stromversorgung über das Ethernet-Kabel.

Die Geräteserie umfasst 20 verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Kombinationen an analogen und digitalen Ein- und Ausgängen. An einige Analogmodule können Sensoren wie Thermoelemente, Widerstandsthermometer und Dehnmessstreifen ohne externe Vorverstärker direkt angeschlossen werden, da die notwendige Signalkonditionierung, bei Thermoelementen die hier erforderliche Klemmstellenkompensation, bereits in den Modulen integriert ist. Zudem verfügen sie über präzise leistungsfähige Messverstärker. Diese Module liefern dem Anwender direkt die entsprechende physikalische Größe. Die hierfür notwendigen Berechnungen führen sie eigenintelligent aus. Bei den digitalen I/Os reicht das Spektrum vom nicht isolierten TTL bis zum Lastrelais oder galvanisch getrennten Open-Collector-Ausgang.

Die Module kommunizieren mit einem Steuerrechner über Modbus TCP/IP. Damit unterstützt die ET-7200-Serie zahlreiche Softwaresysteme für Mess- und Prüftechnik. Für den Selbstprogrammierer steht eine kostenlose DLL für die Entwicklung eigener Modbus-Applikationen zur Verfügung. Die Netzwerk-, Basis- und I/O-Konfiguration kann mit einem Webbrowser durchgeführt werden.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel