Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.
Auf der Grundfläche eines A5-Blattes bietet der Box-PC EL1083 Vierkern-Rechenpower mit 4 × 2,0 GHz Taktrate.

Auf der Grundfläche eines A5-Blattes bietet der Box-PC EL1083 Vierkern-Rechenpower mit 4 × 2,0 GHz Taktrate.

Bild: TL Electronic

Rating is currently not available.

EL1083 Box-Industrie-PC im Format DIN A5

09.11.2015

Der lüfterlose Wallmount-Box-PC der aktuellen Serie EL1083 bietet Bay-Trail-Rechenpower für die Automatisierung und überzeugt mit zahlreichen Schnittstellen auf kleinstem Raum.

Sponsored Content

Der neue Embedded-Rechner von TL-Electronic profitiert von der leistungsstarken Celeron-J-Modell J1900 von Intel mit vier Kernen, hoher Grundtaktfrequenz von 4 × 2,0 GHz und 2 MB Smart-Cache. Ebenfalls möglich ist der Einsatz von CPUs aus der Atom E3800-Serie. Das verbesserte Leistungsniveau dieser CPU-Reihe von Intel kommt den wachsenden Ansprüchen in der Automatisierungstechnik zugute.

Die geringe CPU-Verlustleistung von 10 Watt macht mechanische Lüfter überflüssig. Die integrierte HD-Engine steuert gleichzeitig zwei hochauflösende Monitore an. Unterstützt wird die Rechenpower durch bis zu 8 GB DDR3L SO-DIMM Hauptspeicher und einer mindestens 500 GB großen S-ATA Festplatte oder verschiedene optionale Solid-State-Disks. An Vorder- und Rückseite stehen viele Schnittstellen zur Verfügung: drei USB-Schnittstellen 2.0 sowie eine USB 3.0 und zwei RJ45-Ports für Gigabit-Ethernet, optional mit Power-over-Ethernet. Zudem sorgen vier serielle COM-Schnittstellen, zwei DVI-Anschlüsse mit VGA-Option sowie vier Digital-I/O und Audio-I/O für eine gute Anbindung.

Ergänzt wird die Schnittstellenvielfalt durch einen SD-Flash-Speicher-Slot sowie einen SIM-Kartensteckplatz für Funkanbindungen über 3G. Die Spannungsversorgung erfolgt über den 9 bis 36 VDC-Pin-Anschluss sowie auf Wunsch 24VDC (extern) oder 100-240 VAC. Insgesamt kommt der Box-PC mit einer Leistungsaufnahme von geringen 15 Watt aus. Die passive Wärmeabfuhr erfolgt über das Aluminiumgehäuse, das nur 217,5 × 148 × 45 mm klein ist. Der Embedded-PC EL1083 von TL Electronic lässt sich einfach und schnell über die mitgelieferten Wandmontage-Winkel befestigen oder wahlweise auf DIN-Hutschiene montieren.

Bildergalerie

  • Die Vielfalt der Schnittstellen offenbart sich dem Anwender bei einem Blick auf die Vorder- und Rückseite des Aluminiumgehäuse mit den Abmessungen von 217,5 × 148 × 45 mm.

    Bild: TL Electronic

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel