Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.
Finanzvorstand Martin Vatter legte Rekordzahlen vor.

Finanzvorstand Martin Vatter legte Rekordzahlen vor.

Bild: Sick

Bilanzzahlen 2014 Rekorde aufgestellt

28.04.2015

Einen Anstieg des Vorsteuergewinns (EBIT) von 16,9 Prozent und ein Umsatzwachstum um 8,9 Prozent auf knapp 1,1 Milliarde Euro verzeichnete Sick im vergangenen Jahr. Der Sensorhersteller habe insbesondere von der starken Nachfrage aus Asien sowie dem hohen Bedarf an intelligenten Sensorlösungen für Industri4.0-taugliche Fertigungs- und Logistikkonzepte profitiert, sagte Finanzvorstand Markus Vatter bei der Veröffentlichung der Bilanzkennzahlen. Sowohl Umsatz als auch das EBIT in Höhe von 103,2 Millionen Euro markierten neue Rekordwerte für das Unternehmen. Das Jahresergebnis beträgt 69,8 Millionen Euro.

Sponsored Content

Einen Anstieg des Vorsteuergewinns (EBIT) von 16,9 Prozent und ein Umsatzwachstum um 8,9 Prozent auf knapp 1,1 Milliarde Euro verzeichnete Sick im vergangenen Jahr. Der Sensorhersteller habe insbesondere von der starken Nachfrage aus Asien sowie dem hohen Bedarf an intelligenten Sensorlösungen für Industri4.0-taugliche Fertigungs- und Logistikkonzepte profitiert, sagte Finanzvorstand Markus Vatter bei der Veröffentlichung der Bilanzkennzahlen. Sowohl Umsatz als auch das EBIT in Höhe von 103,2 Millionen Euro markierten neue Rekordwerte für das Unternehmen. Das Jahresergebnis beträgt 69,8 Millionen Euro.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel