Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Bild: SEW Eurodrive

Fördertechnik Lösung für Förderanlagen

29.02.2016

SEW-Eurodrive stellt IE4-Antriebe für Logstik-Lösungen vor.

Sponsored Content

Energieeffiziente Antriebssysteme von SEW-Eurodrive treiben unterschiedliche Förderanlagen auf Flughäfen an. Sie erreichen die Energieeffizienzklasse IE4 und eignen sich für den weltweiten Einsatz. Die Systeme bestehen aus der mechatronischen Antriebseinheit Movigear, dem Elektronikmotor DRC.. und dem dezentralen Antrieb Movimot mit dem DRU..-Motor. Diese drei Varianten sind für viele Situationen geeignet: den Motorbetrieb am Frequenzumrichter, den Einsatz in horizontaler oder Steigfördertechnik – optional auch mit Bremse – sowie die Verringerung der Variantenvielfalt oder fein abgestufte Motor- und Getriebeauswahl. In Fördereinrichtungen lassen sich so bis über 50 Prozent an Energie sparen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel