Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Drahtlose Kommunikation: Ein Beispiel für die Anwendung der EnOcean-Technologie ist der autarke Heizkörper-Stellantrieb

Bild: Micropelt

Batterielose Funklösungen Autarker Heizkörper-Stellantrieb

Sponsored Content
10.02.2015

Auf dem Gemeinschaftsstand der EnOcean Alliance zeigen insgesamt 14 Mitglieder batterielose Funklösungen, die Produkte, Standards und Gewerke zu einem integrierten System zusammenführen.

Darunter Micropelt, das den energieautarken Heizkörperstellantrieb iTRV für eine effiziente Einzelraumregelung präsentiert. Der iTRV integriert den Micropelt-Thermogenerator, der als Energiequelle für den Stellmotor und die Kommunikation via EnOcean-Funk fungiert. Bereits ab einer Vorlauftemperatur von etwa 35 °C soll er energieautark und damit ohne Kabel und Batterien arbeiten.

Laut Hersteller produziert der Stellantrieb in der Heizperiode pro Tag so viel Energie, dass alle zehn Minuten ein Stellvorgang möglich ist.

ISH Halle 10.3, Stand B 69

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel