Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

News

Sponsored Content
27.05.2014

Mit 8000 m2 bietet das neue Gebäude von Phoenix Contact mehr Platz als zur Zeit benötigt wird. Roland Bent, Geschäftsführer Marketing und Entwicklung, kommentiert das schmunzelnd: „Wir bauen lieber ein bisschen größer, dann können wir noch rein wachsen.“ Das Forschungs- und Technologiezentrum für Überspannungsschutz in Blomberg verbindet Hochspannungs- und Hochstromlabore mit Büroräumen für Entwicklung, Konstruktion und Marketing. Das soll die Wege zwischen Forschung und Produktmanagement verkürzen.

Verwandte Artikel