Aktuelle Nachrichten aus der Energiebranche und Energietechnik 2x wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Bild: Pixabay

1 Bewertungen

Türkisch-russischer Energie-Deal Putin besucht World Energy Congress

05.10.2016

Vladimir Putin wird die Türkei im Zuge des 23. World Energy Congress besuchen, der vom 9. bis 13. Oktober 2016 in Istanbul stattfindet. Dieser Kongress ist für Russland und die Türkei bedeutend zum Forcieren des Gaspipeline-Projekts Turkish Stream.

Sponsored Content

Nach einer Pause aufgrund von politischen Spannungen zwischen Russland und der Türkei haben die beiden Länder die Verhandlungen für das Pipeline-Projekt wieder aufgenommen. Für den direkten Bezug von Erdgas sieht die Türkei einen Strang mit einer Leistung von 15,7 vor. Die geplante Pipeline soll am Grund des Schwarzen Meeres verlaufen.

Berat Albayrak, Türkischer Minister für Energie und Bodenschätze, sieht dem World Energy Congress optimistisch entgegen: „Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir im Rahmen des Kongresses nächste Woche das Turkish Stream-Projekt ein großes Stück weiterbringen werden.“

Verwandte Artikel