Die Top-Themen der Elektronikbranche – 2x wöchentlich kostenfrei in Ihrem Postfach.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Mit Tools, Know-how und einem ausgedehnten Netzwerk unterstützt Arrow Entwickler von der Idee bis zur Produktion.

Bild: Pixabay

Arrow auf der Embedded World Alles fürs Engineering: Von der Idee zur Produktion

03.02.2017

Think. Create. Produce. Unter diesem Motto präsentiert Arrow auf der Messe diverse Tools und Services, die Entwickler und die Maker-Community beim Vorantreiben ihrer Ideen bis zur Produktion unterstützen.

Sponsored Content

Sowohl Start-ups als auch etablierte Unternehmen profitieren von diversen Online-Tools, die in Kombination mit dem Hersteller-Netzwerk und Logistik-Angebot von Arrow Time-to-Market reduzieren. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Crowdfunding-Plattform Indiegogo kann Arrow Unternehmen Ressourcen unterstützen. Dazu zählen Komponenten-Beschaffung, Online Design Tools sowie das Know-how vom Design bis zur Produktion.

Tools für einfaches Engineering

Besucher der Embedded World erfahren am Messestand, wie sie Arrows Platzform nutzen können, um von Online Engineering, einer Vielzahl von Referenz-Designs und technischen Anleitungen zu profitieren. Dazu zählt eine kostenlose Cloud-basierte Version der Cadence OrCAD Capture Designlösung, die Entwicklungsingenieure und Maker eine einfache Einbindung der Komponentensuche und -auswahl für ihre Designumgebung ermöglicht. Die OrCAD Capture Cloud spart Entwicklungszeit und unterstützt unter anderem Start-ups dabei, ihre Produkte schneller auf den Markt zu bringen.

IoT-Cloud aus dem Baukasten

Mit Blick auf das Internet der Dinge (IoT), das bei Embedded-Projekten immer mehr an Bedeutung gewinnt, hat Arrow eine Reihe von Lösungen entwickelt, die von einzelnen Komponenten über Module, System-on-Module (SoM) Einheiten bis hin zum anspruchsvollen Proof-of-Concept reicht. Arrow stellt Tools und Software im Rahmen seines eVolve IoT Angebots vor. Es umfasst Hardware-Spezifikationen und Systemintegration für IoT, die Implementierung von Cloud-Datenplattformen sowie Netzwerkwartung.

Auf dem Messestand wird Arrow eine Reihe von Community Boards sowie seine eigenen Entwicklungsboards präsentieren, unter anderem das SmartEverything IoT Board, eine Prototyping-Plattform für M2M-Anwendungen, sowie eine neue Einstiegsvariante der auf Renesas Synergy basierenden ARIS IoT-Hardware- und Software-Plattform. Darüber hinaus stellt Arrow drei neue Produkte mit 96Boards-Spezifikation vor, die eine Reihe von standardisierten Formfaktoren und eine Auswahl an verschiedenen Prozessoren umfasst. Die neuen Boards haben die Bezeichnungen Meerkat, Chameleon96 und SysNet1012.

Arrow auf der Embedded World vom 14. bis 16. März in Nürnberg: Halle 4A, Stand 340

Verwandte Artikel