Die Top-Themen der Elektronikbranche – 2x wöchentlich kostenfrei in Ihrem Postfach.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Der Roboter Forpheus spielt mit Ihnen gerne Tischtennis.

Bild: Omron

Omron auf der Hannover Messe Lust auf eine Runde Ping-Pong mit dem Weltmeister?

13.03.2017

Zu den Highlights bei Omrons Messeauftritt auf der Hannover Messe in Sachen künstliche Intelligenz gehört die dritte Generation des Tischtennis-Roboters Forpheus.

Sponsored Content

Forpheus ist ein freundlicher, intelligenter Tischtennisroboter, der die Leistungen von Omron im Bereich kollaborative Mensch-Maschine-Kooperation veranschaulicht.

Vom Spielgefährten zum Tischtennislehrer

Letztes Jahr hat Forpheus auf der Hannover Messe sein erstes Match gespielt. Seitdem ist er klüger geworden: Omron hat Forpheus die Fähigkeiten verliehen, menschliches Verhalten zu interpretieren und vorauszusehen, zu lernen, zu denken, zu handeln, mit Menschen Kontakt aufzunehmen und mit ihnen zu kommunizieren. Diese Kombination ermöglicht es Forpheus sogar, Menschen Unterricht zu erteilen. Für die letzte Fähigkeit kam Forpheus ins Guinessbuch der Rekorde als erster Roboter-Tischtennislehrer.

Die nächste Stufe der Interaktion zwischen Mensch und Maschine baut auf integrierte Automatisierung und den intelligenten Datenlösungen von Omron und ermöglicht dadurch moderne Produktionsverfahren.

Omron auf der Hannover Messe vom 24. bis 28. April 2017 in Hannover: Halle 9, Stand F24

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel