Die Top-Themen der Elektronikbranche – 2x wöchentlich kostenfrei in Ihrem Postfach.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Das Besondere an der Plattform ist die Möglichkeit des offenen Austauschs unter den Community-Mitgliedern.

Bild: Pixabay

Boom in der Entwickler-Szene 500.000 Mitglieder in der Community von Farnell element14

01.08.2017

Das erste Online-Netzwerk seiner Art feiert eine halbe Million Mitglieder. In der element14-Community kommen Entwickler, Hersteller und Investoren der Branche zusammen.

Sponsored Content

Als eines der ersten Netzwerke seiner Art in der Elektronikbranche wurde die Community im Jahr 2009 gegründet. Mit ihr wollte der Elektronik-Distributor Farnell Element14 die Möglichkeit nutzen, direkter mit Kunden in Kontakt treten zu können. Die Community entwickelte sich schnell weiter, da immer neue Programme und Inhalte erstellt wurden, um den sich ständig ändernden Anforderungen und Interessen ihrer Mitglieder gerecht zu werden.

Rasantes Mitgliederwachstum in der internationalen Community

Im Schnitt ist die Teilnahme innerhalb der element14 Community seither jedes Jahr um 20 Prozent gestiegen. In den besonders starken Jahren belief sich das Mitgliederwachstum sogar auf 50 Prozent. Mittlerweile sind es über eine halbe Million Mitglieder, über die ganze Welt verteilt. Nach Regionen unterteilt stammen 42 Prozent von ihnen aus Europa, 37 Prozent aus Nordamerika und 21 Prozent aus dem Asien-Pazifik-Raum. 80 Prozent der Community verfügen über einen Hintergrund in der Entwickler- oder Hobbybastler-Branche.

Fachwissen und Entdeckergeist unter einem Dach

Entwickler und Bastler finden im unabhängigen Online-Forum der Seite rund um die Uhr Unterstützung für verschiedene Projektanforderungen. Zudem erhalten Mitglieder Zugang zum Design Center, wo sie Informationen zu den neuesten Entwicklungstools, technische Herstellerdaten, Fachdiskussionen, Webinare und Live-Chats mit dem Support-Team von element14 erwarten. Diese zahlreichen Interaktionsmöglichkeiten sehen die element14-Gründer als die Besonderheit ihrer Community.

Start-ups stärker fördern

Mit Blick auf die Zukunft will die element14 Community auch weiterhin neue Funktionen anbieten, die sich nach den Interessen ihrer Mitglieder richten. Dazu gehören unter anderem Projektwettbewerbe und neue Foren, die sich speziell mit den Bedürfnissen von Start-up-Unternehmen beschäftigen. Zudem will die Community auch zukünftig Informationen sammeln und veröffentlichen, die von Mitgliedern in den Foren bereitgestellt wurden.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel