Aktuelle Nachrichten aus der Fertigungsautomation 2x wöchentlich kostenfrei in Ihrem Postfach.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Smart Factory Mit Irritation zum Erfolg

14.03.2014

Innovationen sind ein Muss für zukunftsfähige Unternehmen. Sie sind aber leider kein Selbstläufer. Ulf Pillkahn analysiert, warum es bei neuen Ideen bei vielen Firmen hapert.

Sponsored Content

Innovation durch Irritation: So lautet der Untertitel des Buches „Die Weisheit der Roulettekugel“ von Ulf Pillkahn. Der Autor stellt die These auf, dass sich wirklich bedeutende Innovationen nicht erzwingen lassen, sondern nur passieren, wenn Unternehmen ihre Komfortzone verlassen und auch mal etwas wagen.

Er beschreibt die nicht immer posiven Effekte, die aus den Bemühungen nach Neuem entstehen und belegt sie mit Fallstudien bekannter Unternehmen. Pillkahn macht deutlich, warum es radikale Ideen oft schwer auf ihrem Weg durch das Unternehmen nach oben haben und mutigere, schnellere Wege zu besseren oder gleichen Ergebnissen führen können.

Als Ausweg aus dem Dilemma der klassischen Innovation setzt Pillkahn auf Irritation und macht klar, dass ein dauerhafter Unternehmenserfolg nicht bloß durch das Einhalten von Normen und Kennzahlen zustande kommt. Um zu unterstreichen, wie man direkt in den Innovationsmodus kommt, wurden alle Abbildungen im Buch von Hand gezeichnet.

Pillkahn bringt den Leser immer wieder zum Nachdenken, denn er macht deutlich, dass das Einhalten von Normen, Konventionen, Standards und Kennzahlen zwar aktuelle Marktchancen erhöhen, Kosten sparen oder die Anerkennung von Mitarbeitern steigern kann, aber kaum auf Dauer den Unternehmenserfolg sichert.

Ulf Pillkahn: Die Weisheit der Roulettekugel - Innovation durch Irritation, 293 Seiten, 1. Auflage, Publicis Publishing.

Verwandte Artikel