Aktuelle Nachrichten aus der Fertigungsautomation 2x wöchentlich kostenfrei in Ihrem Postfach.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Promotion Modularität in Bestform

30.10.2015

Mit der SVCam EXO stellt SVS-VISTEK eine universelle Plattform im 50×50 Design vor. Durch den modularen Aufbau der Industrie Kamera bieten die Seefelder ihren Kunden mit einem einzigen Design-In Auflösungen von 1,3 bis 12 Megapixel. Integriert wurden bislang Sonys IMX Serie sowie deren weiterentwickelte HyperHead CCDs, ON Semis Python Reihe sowie Sensoren von CMOSIS. Der aus dem vollen Aluminium gefräste Aufbau der EXO ist temperaturoptimiert und ermöglicht eine optisch präzise Montage hochwertiger Objektive, die benötigt werden, um hohe Auflösungen zu transportieren. Die in GigE, Camera Link oder USB3 erhältliche Kamera wurde zudem standardmäßig mit der 4IO genannten, integrierten LED Steuerung und einem breiten Feature Set ausgestattet, was die EXO zur ersten Wahl für skalierbare Applikationen machen soll.

Bildergalerie

  • Maximale Skalierbarkeit: Die EXO bietet eine große Bandbreite an möglichen Sensoren und Interfaces an.

  • Die EXO Serie ist mit drei verschiedenen Interfaces erhältlich: Camera Link, GigE Vision und USB3.

  • optische Präzision für Auflösungen bis 12 MP

  • SVCam EXO - scaling visions

  • Die EXO Serie bietet als Feature einen internen Controller für die Beleuchtung an.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel