Aktuelle Nachrichten aus der Fertigungsautomation 2x wöchentlich kostenfrei in Ihrem Postfach.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Bild: Andreas Koerner, Manz

Solarzellenproduktion Anwendung hautnah

13.01.2015

Der Speedpicker von Manz ist ein neues Automationssystem, das speziell für die Anforderungen des Solarmarkts entwickelt wurde. A&D hat sich das näher angesehen.

Sponsored Content

Manz bietet mit dem Automatisierungssystem Speedpicker eine wirtschaftliche Inline-Auto­mation für die Produktion von kristallinen Solarzellen: Das heißt Be- und Entladen von Prozessmaschinen bis hin zu kompletten Automatisierungslösungen mit integrierten Puffersystemen und Anbindung an Produktionsleitrechner-Systeme. Präzise und schnelle Roboterlösungen in Verbindung mit leistungsfähigen Bildverarbeitungssystemen garantieren niedrigste Bruchraten, mit nur 0,05 Prozent Bruch pro Maschine, bei höchster Maschinenverfügbarkeit. Der Speedpicker 1.1 hat eine Durchsatzrate von bis zu 5000 Wafern pro Stunde. Mit Zykluszeiten unter einer Sekunde können Anlagen mit einem Gesamtjahresdurchsatz von bis zu 100 MW in einer Linie realisiert werden.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel